Einleitung Vorstellung
de-tlacitko-predstaveni-on tlacitko-galerie-on de-tlacitko-aktuality-on de-tlacitko-vystavy-on tlacitko-top-on tlacitko-kontakt-on tlacitko-eshop-on tlacitko-press-on

Vorstellung

Dr. Martin Schuster über die Bilder

Aufwind, Erster Kuss – das sind Namen der Bilder von Karel Gott. Der Sänger fängt auf seinen Ölmalereien seine Gefühle. „Abends setze ich mich vor die Leinwand und bis zum nächsten Morgen zaubern meine Hände ein Bild. Ja, ich male Probleme, die meine Seele belasten. Die Bilder sind ein Spiegel meines Charakters,“ sagt Karel Gott und erzählt, was er mit seinen Bildern darstellen wollte. Und der Kunstpsychologe, MUDr. Martin Schuster äussert sich zu fünf der Gemälde – ohne zu wissen, dass deren Autor Karel Gott ist.
Weiterlesen...
 

Radan Wagner über die Bilder

Die Bilder von Karel Gott gehören im Rahmen der Werke von malenden Sängern oder Schauspielern zu den gelungeneren. Sie sind handwerklich ganz gut gemacht, sie wirken aufrichtig und bemühen sich um keine grossen Geste. Auf der anderen Seite werden sie von dem zahlreichen Publikum und leider auch von machen Galeristen fehlerhaft in den Strom der aktuellen Kunst geschoben. Das schadet sowohl Karel Gott, als auch dem guten Geschmack.

Weiterlesen...
 

Doc. Pavel Šamšula über die Bilder

Die Bilder von Karel Gott haben kein Niveau, es ist nur ein edles Hobby des Sängers… auf diese Weise malen viele Leute – ich kannte einen alten Mann, der das sogar besser getan hat… Obwohl ich kein Musikologe bin, ist die musikalische Popularität von Karel Gott sicher verdient, er hat sich dem Singen ja das ganze Leben gewidmet. Aber die künstlerische Genialität wird am Ende des 20. Jahrhunderts nicht in einem Menschen konzentriert, wie es in der Zeit von Leonardo da Vinci üblich war.

Weiterlesen...
 

Jiří Anderle über die Bilder

Warum wecken die Bilder von Karel Gott eine Reaktion bei den Zuschauern? Natürlich ist es so, weil die verehrte „Goldene Stimme“ malt. Aber vor allem, weil es in den Bildern etwas Erregbares ist, was nur Bilder von Autodidakten, Insite-Maler haben. Nur solche Bilder haben nämlich das Privileg, die Grenze der Stile und Genre zu löschen, damit sie das abbilden können, womit sie intensiv leben.

Weiterlesen...