Einleitung Aktuell Kopřivnice, TATRA museum 1.5. - 1.7.2012
de-tlacitko-predstaveni-on tlacitko-galerie-on de-tlacitko-aktuality-on de-tlacitko-vystavy-on tlacitko-top-on tlacitko-kontakt-on tlacitko-eshop-on tlacitko-press-on

Kopřivnice, TATRA museum 1.5. - 1.7.2012

Koprivnice hat Karel Gott anlässlich der Dernissage seiner Bilder im Museum TATRA Koprivnice empfangen. Wir bringen Ihnen die ersten Nachrichten aus den Medien und bereiten gerade eine komplette Galerie der Fotos für Sie, die Sie hier binnen wenigen Tagen finden können.

Fotos finden Sie hier im Artikel.

 

 

Mediale hinwaise:

Von der wunderschönen Umgebung des Museums TATRA in Kopřivnice, wir bringen Ihnen die exklusiven Bilder von der Vernissage der Ausstellung. Die Vernissage wurde vom Direktor des Museums, Ing. Lumír Kaválek und der Kuratorin Frau Lucie Žáková, zusammen mit Mgr. Zdeněk Kohák, dem Organisator der Ausstellungen, eröffnet. Für die musikalische Begleitung war Stanley´s Dixie Street Band zuständig. Zu der Vernissage kamen mehr als 350 Besucher, für die wir auch reichhaltige Erfrischung vorbereitet haben. Die Besucher verliessen die Veranstaltung mit der Begeisterung von den Kunststücken von Karel Gott, zusammen in der Verbindung mi t den historischen Wagen. Die Ausstellung wird im Mai und Juni zugänglich sein.

Wir bedauern sehr Sie zu informieren, dass die Vernissage ohne die Teilnahme von Karel Gott stattfinden wird. Für mehrere Informationen kontaktieren Sie bitte das Infozentrum des Museums TATRA Koprivnice und in info unten.

 

Info:

thumb_znakkoprivniceWir möchten Sie herzlich zu einer sehr interessanten Ausstellung einladen, die wir gerade für Sie in den aussergewöhnlichen Räumen des TATRA Museums in Kopřivnice vorbereiten. Die Ausstellung wird unter den historischen Wagen installiert. Die festliche Vernissage wird am 1. Mai 2012 ab 14:00 Uhr. Auf der Ausstellung werde neue Kunstwerke der letzten Jahren präsentiert, wie z.B. das Bild: Ekstase der hl. Theresia. Die Eintrittskarten ins Museum werden zugleich auch zu der Besichtigung der Expositionen dieser Ausstellung dienen. Die Eintrittskarten für die Vernissage sind wegen den begrenzten Kapazitäten der Räume nur in der begrenzten Anzahl von 500 Stücken erhältlich. Leider ist es nicht möglich, in die Räume des Museums mehr als diese Anzahl der Besucher auf einmal einzuladen. Mehrere Informationen über die Karten und die Ausstellung erhalten Sie auf der Telefoninfolinie: +420 556 808 421.

Die Ausstellung wird vom 1. Mai bis zum 1. Juli dauern. Kontakt: Muzeum TATRA Kopřivnice, Záhumenní 367/1, 742 21 Kopřivnice. E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Du musst JavaScript aktivieren, damit Du sie sehen kannst. , Tel: +420 556 808 421

web: Muzeum TATRA Kopřivnice

Die Stadt Kopřivnice

Die Anfänge der Stadt Kopřivnice können wir zurück in den Steinalter datieren. Der Berg Kotouč u štramberka, der sich dort in der Nähe der Stadt befindet, ist ein archelogischer Fundort der Spuren der Besiedlung und Knochen, die bis zu 40 000 vor unserer Zeitrechnung stammen. Die Stadt Kopřivnice selber wurde im Jahre 1621 gegründet, wo sie kurz darauf von den Valach Truppen unter der Leitung von Adam von Vítkov geplündert wurde.

Heute ist die Stadt Kopřivnice vor allem wegen der Automobilindustrie bekannt - konkret wegen "TATRA". Es könnte so scheinen, also ob die schwere Industrie das Gepräge der Stadt bestimmen würde, doch ganz im Gegenteil - Kopřivnice bietet viele touristisch interessante Attraktionen, wie z.B. den Aussichtsturm auf der Bílá hora, die Lehrstrecke Lašská, den Aussichtsspot Raškova und viele andere ...

raskova-vyhlidkaKoupalištěrozhledna-bila-hora

 

Das Technische Museum TATRA Kopřivnice

Bald nach dem Ende des 2. Weltkrieges wurde unter der Hilfe der damaligen Leitung der Stadt Kopřivnice eins von den historischen Gebäuden (die Villa der Familie des Gründers der Kutschenherstellung, Ignác Šustal) in Janáčkovy Garten für den Gebrauch des neu entstandenen Museums bestimmt. Hierher hat das Landeskind Emil Hanzelka seine privaten Sammlungen umgezogen und er fing mit der Gestaltung der Expositionen des damaligen "Lašské Museums". Am 24. August 1948 wurde das Museum zum ersten Mal für die Öffentlichkeit geöffnet. Seitdem wurde es mit Exponaten ausgestattet und gefüllt, wo das meist bekannte das Automobil Präsident ist, dessen Zweizylindermotor hier im Jahre 1974 demonstrativ gestartet wurde.

TM_IMG_0017_600pxlogo_TATRA_32thumbTM_IMG_0750_600px

Kopřivnice und auch das Technische Museum Tatra wurde von dem damaligen Präsidenten Tschechiens, Václav Havel, besucht und am 30. September 2004 auch vom heutigen Präsidenten, Václav Klaus, dem im April desselben Jahres die Ehrenbürgerschaft der Stadt Kopřivnice verliehen wurde.

havelVáclav Klaus

Fotogalery:

Foto: Archiv www.karelgott.tv